dualität als werkzeug

alte gedanken.. brandaktuell ❤

bauchiblog

kleine übung: nimm deine zehen wahr, dein fuß dein bein, deinen ganzen körper, dann den raum der dicih umgibt, dann das haus, die straße, das dorf/viertel, die stadt, das land, den planeten, das sonnensystem, die galaxie, den ganzen materiellen kosmos.

Ursprünglichen Post anzeigen 482 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s